St.Lucia Urlaubsbilder 2000

Zwei Wochen im Hotel Bay Gardens, Rodney Bay. Ausflüge mit Boot, Bus und Mietwagen.

Pitons

Die beiden Vulkankegel gelten als eines der Wahrzeichen der Kleinen Antillen. Der 750 m hohe Petit Piton und der 798 m hohe Gros Piton können mit versierten Führern bestiegen werden. Der weniger steile Gros Piton im Hintergrund ist dabei zu bevorzugen.

Pitons,StLucia2000
Gros Piton

Wegen des atemberaubenden Ausblicks hat sich ein Hilton Hotel zwischen den Pitons angesiedelt. Viele andere Aussichtspunkte befinden sich fest in der Hand von Andenkenverkäufern, die freundlich aber penetrant überteuerten Kram anbieten. Da ist Herunterhandeln oder ein deutliches "Nein" angesagt.

GrosPiton,StLucia2000
Sulphur Springs

Der vulkanische Ursprung der Karibik-Insel läßt sich an den kochenden Schlammtöpfen bei Soufrière noch deutlich erkennen. Seit ein einheimischer Tourleiter sich hier Verbrennungen zweiten Grades zugezogen hat, ist das Gebiet eingezäunt.

SulphurSprings,StLucia2000
Diamond Waterfall

Schweflige Mineralien geben dem Wasserfall im botanischen Garten von Soufrière seine Farbe. Die Wasserqualität der zugehörigen Bäder soll derjenigen im berühmten französischen Kurort Aix-les-Bains entsprechen.

DiamondWaterfall,StLucia2000
Bananenplantage

Das Hauptexportprodukt der Insel wird durch Plastikfolie vor Ungeziefer geschützt. Die Stauden müssen weiterhin mit Schnüren gesichert werden, damit sie nicht umfallen. Jede Woche kommt ein Bananenfrachter, der die noch grünen Früchte nach England bringt.

Bananenplantage,StLucia2000
Marigot Bay

Die malerische Bucht wird bei herannahenden Wirbelstürmen von kleineren Booten aufgesucht, da sie hier durch die umgebenden Berge und die Landzunge gut vor Wind und Wellen geschützt sind.

MarigotBay,StLucia2000
Vigie Beach

Der lange, mit schattenspendenden Bäumen gesäumte Strand nahe der Inselhauptstadt Castries hat nur einen Nachteil: Unmittelbar neben ihm verläuft die Landebahn des nationalen Flughafens. Die kleinen Inselhüpfer die hier verkehren, entwickeln aber nur einen geringen Lärmpegel.

VigieBeach,StLucia2000
Rodney Bay

Im Haupttouristenort der Insel reiht sich Hotel an Hotel. Glücklicherweise wird bisher nicht in die Höhe gebaut. Tägliche kurze heftige Schauer bei strahlendem Sonnenschein sorgten für den einen oder anderen Regenbogen.

RodneyBay,StLucia2000
Pigeon Island

Die Befestigungsanlagen auf diesem erhöhten Punkt sollten die Herrschaft der Engländer bzw. Franzosen auf St.Lucia sichern. Allerdings wechselte trotzdem der Besitz der Insel 14mal zwischen den beiden Nationen bis das Land 1979 von England unabhängig wurde.

PigeonIsland,StLucia2000

Alle Bilder können durch Anklicken auf 1280x1024 vergrößert werden.

Island 2000   andere Ziele   Links